header

27.06.2018

Goldene Regel der Kommunikation: Zuerst WIE – dann WAS!

Egal wer, egal wo, egal welches Setting: Kommunikation gelingt nur, wenn zuerst Kontakt hergestellt, dh die Aufmerksamkeit des Gegenübers auf „Empfang“ geschalten wurde!

Dieses „Abholen“ des Gesprächspartners ist entscheidend für den ganzen Verlauf und das Ergebnis der Kommunikation. Gerade wenn ich mit Gruppen völlig unterschiedlicher Menschen arbeite, aber auch wenn ich Rechts- oder Datenschutztrainings abhalte wird diese Notwendigkeit so deutlich. Und klar: mehr Gegenüber bedeutet „Abholen an verschiedenen Stellen“, und das ist nicht leicht.

Liebe Berater, liebe Führungskräfte, liebe Dienstleister: es lohnt sich in diesen Bereich der eigenen Persönlichkeitsentwicklung zu investieren, denn die Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen (jeder kennt es von sich selbst):

  • man fühlt sich wahrgenommen,
  • wird auf das Kommende eingestimmt,
  • kann den Inhalt aufnehmen und
  • annehmen.

Dr. Taibi Kahler hat für sein Process Communication Model® mehrere Jahrzehnte lang geforscht, interviewt, reflektiert: das Ergebnis hat nicht umsonst die NASA, Bill Clinton und über 1 Million Menschen weltweit begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.